Bitte auf den Namen der jeweiligen Sedcard Klicken
Alter
29
Größe
168 cm
BH
75 B
Gewicht
53kg
Augenfarbe
Braun
Alter
38
Größe
175 cm
BH
80 D
Gewicht
63 kg
Augenfarbe
Grün
Alter
25
Größe
170 cm
BH
75 C
Gewicht
62 kg
Augenfarbe
Grün
Alter
30
Größe
167 cm
BH
75 B
Augenfarbe
Braun
Alter
23
Größe
174cm
BH
75B
Gewicht
57kg
Augenfarbe
Braun
Alter
23
Größe
175 cm
BH
75 D
Gewicht
60 kg
Augenfarbe
Grün/Grau
Alter
Ihr Alter
Größe
Größe
BH
BH Cup
Gewicht
Gewicht--
Augenfarbe
--
Alter
Ihr Alter
Größe
Größe
BH
BH Cup
Gewicht
Gewicht
Augenfarbe
--

Escort Schweinfurt

Escort Schweinfurt heißt Sie herzlich willkommen in der fränkischen Hafenstadt am Main. Das Team von Escort Schweinfurt hilft Ihnen Ihre passende Begleitung für jeden Anlass zu finden. Stöbern Sie hierzu einfach unser Portfolio auf der Homepage durch oder kontaktieren Sie uns.

Schweifädd (fränkische Bezeichnung)

Die Geschichte Schweinfurts ist lang. Dies ist der zentralen Lage, der Furt über den Main und den fruchtbaren Böden zu verdanken. Nahezu lückenlos kann die Geschichte durch alle prähistorischen und historischen Epochen zurückverfolgt werden.

Die ersten Siedlungsspuren reichen rund 12000 Jahre zurück. Die Kelten besiedelten 550 v. Christus das Gebiet. Danach beherrschten die Thüringer das nördliche Mainfranken. Ab dem 6ten Jahrhundert wurden sie von den Franken zurückgedrängt. Die ersten fränkischen Siedlungen werden auf das 5te Jahrhundert datiert.

Im Jahr 941 erlangte Schweinfurt mit der Nennung des Markgrafen Berthold von Schweinfurt als erstes Glied des Hauses der Markgrafen von Schweinfurt Bedeutung. Zwischen 1240 und 1250 wurde die Stadt bei einem Kampf um die Vorherrschaft in Mainfranken zwischen den Hennebergern und dem Bischof von Würzburg zerstört.

1282 wurde Schweinfurt von Rudolf von Habsburg als Reichsstadt erklärt. Innerhalb der Stadtmauern befand sich in der Zeit zwischen 1310 bis 1427 eine Reichsburg.

Schweinfurt kam durch den Reichsdeputationshauptschluss 1802 zu Bayern. 3 Jahre bevor das Königreich Bayern gegründet wurden. Am Roßmarkt demonstrierten 4000 Menschen gegen den Anschluss an das Königreich.

In den 1930er Jahren gab es einen enormen Bauboom. Durch diesen wird das Stadtbild bis heute charakteristisch geprägt. Im darauffolgenden Luftkrieg über Schweinfurt unterschied sich dieser von anderen Städten. Die Angreifer erlebten einen Schicksalsschlag.

Weil hier die kriegswichtigen Industrien, wie die Wälzlagerindustrie und die Schlüsselindustrie, ansässig waren, hatte Schweinfurt die beste Luftverteidigung Deutschlands.

Kulturangebot

Besuchen Sie die Schweinfurter Stadtmauer. Diese wurde bereits im Jahre 1258 erstmals urkundlich erwähnt. In Folge von Bauarbeiten in den 1990er Jahren wurden immer wieder Entdeckungen gemacht. Beim Bau der Kunsthalle zum Beispiel, wo im Keller eine Bastion freigelegt wurde. 2007 wurde der Jungfernkuss entdeckt. Es ist ein Schalenturm, der in Teilen von einem 1367 gestifteten Karmeliterkloster stammt.

Aus Zeiten der Renaissance stammt das Alte Rathaus von Nikolaus Hofmann. Es gilt als Glanzleistung aus der damaligen Zeit. 1959 stand der Dachstuhl in Brand, dieser wurde vermutlich durch Schweißarbeiten ausgelöst. Er wurde allerdings rasch von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht. So konnte schlimmeres verhindert werden.

Die Heilig-Geist-Kirche, im Stil der Neuromanik erbaut, ist die katholische Hauptkirche der Stadt. Sie wurde zwischen 1897 und 1902 an Stelle von Vorgängerbauten aus dem 15. und 16. Jahrhundert erbaut. Geformt ist das prachtvolle Gebäude wie eine romanische Kathedrale. Sie beinhaltet auch Nachbildungen der Kathedrale San Vigilio.

Ein klassizistisches Kunstwerk stellt der Ludwigsbrunnen dar. Idyllisch gelegen am Fuß der historischen Weinberge an der alten Mainleitenstraße. Die Stadt Schweinfurt lies in den Jahren 1826 bis 1829 die Straße ausbauen und pflastern. Zu diesem Anlass wurde der Brunnen, zu Ehren des bayerischen Königs Ludwig I., erbaut.

Traditioneller Weinanbau

Den sogenannten Dreifrankenblick erlangt man am oberen Ende des Weinbergs Peterstirn. Hier steht ein kleiner, denkmalgeschützter Aussichtsturm. Dieser bietet Ihnen einen Rundumblick über das Schweinfurter Becken, die zentrale unterfränkische Landschaft “Mainfränkische Platten”. Sowie auf den gesamten Steigerwaldkamm.

Seit über 1000 Jahren wird in Schweinfurt Weinanbau betrieben. Anfang des 19ten Jahrhunderts war die Stadt eine bedeutende fränkische Weinbau- und Weinhandelsstadt. 1802, zum Ende der Reichsstadt-Zeit, bestand das Anbaugebiet aus etwa 320 Hektar.

Die Reblaus und weitere Faktoren brachten, im Laufe der Zeit, den Weinanbau nahezu ganz zum Erliegen. Die historischen Weinlagen Peterstirn und Mainleite werden seit den 1980er Jahre wieder wirtschaftlich als Weinanbaugebiet genutzt.

Bereits Goethe schätzte den Schweinfurter Wein. Allein im Jahr 1821 ließ er sich 700 Liter liefern! Im Goethe-Schiller-Museum in Weimar werden entsprechende Briefe Goethes aufbewahrt. In diesen sieben Briefen beteuert er seine Vorliebe für den regionalen Wein.

Kulinarisch genießen

Wenn Sie Ihre sympathische und attraktive Dame von Escort Schweinfurt gerne elegant ausführen möchten, so sehen Sie hierzu unsere Restaurant- und Barempfehlungen der Stadt.

Brauhaus am Markt

Adresse: Markt 30, 97421 Schweinfurt, Telefon: 09721 – 16316, Internet: www.brauhausammarkt.de.

Bereits im 16ten Jahrhundert stand an dieser Stelle eine Gaststätte. Im dreißigjährigen Krieg weilte Wallenstein in diesem Hause und auch Kaiser Alexander I. von Russland übernachtete hier 1813 auf seinem Siegeszug nach Frankfurt.

Heute überzeugt das 1973 komplett restaurierte Restaurant mit typisch fränkischer Hausmannskost in gemütlicher Atmosphäre.

Ozean Grill

Adresse: Werkstraße 2, 97424 Schweinfurt, Telefon: 0152 / 23354330, Spezialität: der gegrillte Fisch

Vicinoteca

Adresse: Metzgergasse 12, 97421 Schweinfurt, Telefon: 09721 / 533883, Internet: www.pages.resmio.com

Dieses italienische Restaurant lädt Sie auf eine kulinarische Reise ein. Hausgemachte Gerichte auf hohem Niveau.

Restaurant Grüne Gans

Adresse: Alte Bahnhofstraße 3, 97422 Schweinfurt, Telefon: 09721 / 21910, Internet: www.gruenegans-schweinfurt.de

Im stilvoll eingerichtetem Lokal im Jugendstilhaus werden u. a. Flammkuchen, Grillgerichte und Pasta serviert.

Kings & Queens

Adresse: Bauerngasse 101, 97421 Schweinfurt, Telefon: 09721 / 533242, Internet: www.kings-u-queens.de

Lassen Sie sich von dem kleinen, elegantem Gourmetrestaurant verwöhnen. Aufgetischt wird eine innovative und kreative internationale Küche.

Gut gebettet

In den besten Hotels der Stadt können Sie, gemeinsam mit Ihrer traumhaften Begleitung von Escort Schweinfurt, Ihren Abend ausklingen lassen.

Mercure Hotel Maininsel – 4 Sterne Haus

Adresse: Maininsel 10 – 12, 97424 Schweinfurt, Telefon: 09721 / 73060, Internet: www.mercure.com

Hotel Ross “Am Alten Postplatz” – 4 Sterne Haus

Adresse: Hohe Brückengasse 4, 97421 Schweinfurt, Telefon: 09721 / 20010, Internet: www.hotel-ross.de

Bereits im Vorfeld bedankt sich das gesamte Escort Schweinfurt Team für Ihr gezeigtes Interesse an unserem breitgefächertem Angebot an Begleitdamen. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Also scheuen Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Egal ob per E-Mail oder telefonisch. Escort Schweinfurt garantiert Ihnen Diskretion auf höchstem Niveau.