Bitte auf den Namen der jeweiligen Sedcard Klicken
Alter
22
Größe
172 cm
BH
75 B
Gewicht
60 kg
Augenfarbe
Blau
Alter
24
Größe
165 cm
BH
75 B
Gewicht
52 kg
Augenfarbe
Blau
Alter
43
Größe
182 cm
BH
80 B
Gewicht
68 kg
Augenfarbe
Blaugrau
Alter
22
Größe
176 cm
BH
75 B
Gewicht
58 kg
Augenfarbe
Blau
Alter
26
Größe
170 cm
BH
75 C
Gewicht
65 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
28
Größe
168 cm
BH
75 A
Gewicht
55 kg
Augenfarbe
Blau
Alter
24
Größe
170 cm
BH
85 B
Gewicht
59 kg
Augenfarbe
Grün / Braun
Alter
39
Größe
168 cm
BH
80 B
Gewicht
58 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
24
Größe
178 cm
BH
80 C
Gewicht
69 kg
Augenfarbe
Grün / Braun
Alter
27
Größe
167 cm
BH
75 C
Gewicht
60 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
25
Größe
170 cm
BH
85 C
Gewicht
63 kg
Augenfarbe
Grün / Blau
Alter
23
Größe
177 cm
BH
70 E
Gewicht
60 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
22
Größe
166 cm
BH
70 C
Gewicht
56 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
22
Größe
170 cm
BH
75 A
Gewicht
53 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
21
Größe
171 cm
BH
80 C
Gewicht
65 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
40
Größe
164 cm
BH
85 C
Gewicht
63 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
20
Größe
160 cm
BH
75 A
Gewicht
43 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
19
Größe
175 cm
BH
75 D
Gewicht
63 kg
Augenfarbe
Blau
Alter
21
Größe
173 cm
BH
75 D
Gewicht
60 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
28
Größe
167 cm
BH
75 C
Gewicht
63 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
25
Größe
170 cm
BH
75 C
Gewicht
62 kg
Augenfarbe
Grün
Alter
21
Größe
170 cm
BH
75 C
Gewicht
62 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
21
Größe
173 cm
BH
75 D
Gewicht
58 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
26
Größe
172 cm
BH
75 B
Gewicht
59 kg
Augenfarbe
Braun
Alter
29
Größe
173 cm
BH
75 A
Gewicht
53kg
Augenfarbe
Blau
Alter
23
Größe
174 cm
BH
75B
Gewicht
54kg
Augenfarbe
Blau/Grün
Alter
22
Größe
168cm
BH
75B
Gewicht
53kg
Augenfarbe
Braun
Alter
Ihr Alter
Größe
Größe
BH
BH Cup
Gewicht
Gewicht--
Augenfarbe
--
Alter
Ihr Alter
Größe
Größe
BH
BH Cup
Gewicht
Gewicht
Augenfarbe
--

Escort Köln

Escort Köln begrüßt Sie herzlich in der bevölkerungsreichsten Stadt Nordrhein-Westfalens. Das gesamte Escort Köln Team wünscht Ihnen eine tolle Zeit in der wunderschönen Stadt am Rhein. Um Ihren Aufenthalt noch besser zu gestalten stehen Ihnen unsere bezaubernden Escort Köln Models zu Diensten. Sie werden Ihnen eine unvergessliche Zeit bescheren. Lassen Sie sich einfach verwöhnen, schalten Sie ab und genießen Sie die Zeit mit Ihrer Begleitung von Escort Köln.

Die Stadt beherbergt mehr als 1 Mio. Einwohner u. ist nach Berlin, Hamburg u. München die viertgrößte Stadt Deutschlands. Bereits in der römischen Zeit wurde die Metropole am Rhein unter dem Namen “Oppidum Ubiorum” gegründet. Später, im Jahre 50 n. Chr., wurde sie als “Colonia Claudia Ara Agrippinensium” als Stadt erhoben.

Als Wirtschafts- u. Kulturmetropole besitzt die Stadt eine große internationale Bedeutung. Außerdem ist die Karnevalshochburg Sitz vieler Verbände u. Medienunternehmen. Dazu gehören zahlreiche Fernsehsender, Musikproduzenten u. Verlagshäuser. Desweiteren ist sie auch im Kunsthandel einer der führenden Standorte weltweit.

Darüber hinaus beeindruckt die Stadt jährlich Millionen Touristen mit ihren vielen Baudenkmälern. Und ist deshalb eines der wichtigsten Reiseziele innerhalb Europas. Nicht nur der Kölner Dom, die vielen romanischen Kirchen oder eine über 2000-jährige Stadtgeschichte sind dafür verantwortlich. Sondern auch viele bedeutsame Veranstaltungen u. das kulturelle u. kulinarische Erbe.

Desweiteren ist Köln ein bedeutender Kongress- u. Messestandort. Dazu zählen beispielsweise die Fotomesse photokina, die Süßwarenmesse ISM oder die Videospielmesse Gamescon. Diese gelten als Weltleitmessen. Daneben ist die Art Cologne die älteste Kunstmesse der Welt. Außerdem gilt die Stadt als größter Bildungs- u. Forschungsstandort im Westen Deutschlands.

Die Metropole am Rhein mit Escort Köln entdecken

Bereits im Mittelalter wurde Köln zu einem bedeutenden kirchlichen u. zu einem wichtigen künstlerischen u. edukativen Zentrum. Aus diesem Grund beherberg t der Kölner Dom den Dreikönigenschrein. Welcher angeblich die Reliquien der Heiligen Drei Könige beinhalten. Daher auch die 3 Kronen im Stadtwappen. Im Jahre 1996 wurde er zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Er ist das Wahrzeichen der Stadt u. dient inoffiziell als Symbol der Stadt.

Infolge des Zweiten Weltkrieges wurde Köln schwer zerstört. Jedoch ist die Stadt heute eine kulturelle Metropole mit vielen wichtigen Museen, Galerien u. Kunstmessen. Außerdem besitzt sie eine lebendige Musikszene. Besuchen Sie mit Ihrer Begleitung von Escort Köln eines der vielen Museen. Oder nehmen Sie Ihr Escort Köln Model mit auf eine Kunstausstellung. Und analysieren Sie gemeinsam die ausgestellten Gemälde.

Jedoch ist der Kölner Dom, welcher eigentlich Hohe Domkirche Sankt Petrus heißt, das bedeutendste Bauwerk der Stadt. Dabei handelt es sich um eine römisch-katholische Kirche unter dem Patrozinium des Apostels Petrus. Mit seinen 157,38 Metern Höhe ist er das zweithöchste Kirchengebäude Europas. Nur der Ulmer Münster ist höher.

Nur rund 250 Meter trennen die Kathedrale vom Rhein. Er liegt an der ehemaligen nördlichen römisches Stadtgrenze. Außerdem ist in direkter Nachbarschaft der Hauptbahnhof, die Hohenzollernbrücke, das Museum Ludwig sowie das Römisch-Germanische Museum. Lassen Sie sich von dem Bauwerk mit Ihrer Escort Köln Begleitung in seinen Bann ziehen. Desweiteren zählt der Dom zu den weltweit größten Kathedralen im gotischen Baustil.

Außerdem sehen viele Kunsthistoriker in ihm eine einmalige Harmonisierung sämtlicher Bauelemente. Sowie des Schmuckwerks im Stil der spätmittelalterlich-gotischen Architektur verwirklicht. Zustande kam diese Verbindung da der Baubeginn ins 13te Jahrhundert fällt, also in die Zeit der Gotik. Jedoch wurde er erst im 19ten Jahrhundert, aufgrund jahrhundertelangem Baustopp, fertiggestellt. Im 19ten Jahrhundert war das Zeitalter der Neugotik.

Der Kölner Dom

Somit ist die charakteristische Doppelturmfront ein Werk aus dem industrialisiertem 19ten Jahrhundert. Jedoch gestaltet nach den im Jahre 1814 wieder aufgefunden Plänen. Welche ein Abbild der geplanten Westfassade zeigen. Die Fläche der Westfassade inkl. der beiden Türmen umfasst über 7100 qm. Somit stellt sie die größte Doppelturmfassade der Welt dar. Bis heute wurde diese noch nicht übertroffen.

In den Jahren 1880 – 1884 war der Kölner Dom das höchste Gebäude der Welt. Heutzutage ist er die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands. Es werden täglich rund 20000 Besucher erwartet. Als Geschenk des Kaisers Friedrich I. kamen am 23.07.1164 die Reliquien der Heiligen Drei Könige von Mailand nach Köln. Dies war der ausschlaggebende Punkt um den Bau eines neuen Doms in Angriff zu nehmen.

Da der bisherige Dom für die enormen Pilgerstürme zu klein geworden war. Daher begann der Bau des gotischen Meisterwerks am 15.08.1248 nach einem Plan des Dombaumeisters Gerhard von Rile. Als Vorbild, hauptsächlich für den Grundriss, diente die Kathedrale von Amiens. Das Baumaterial stammte überwiegend aus Trachyt vom Drachenfels aus dem Siebengebirge.

Bereits 1265 war der Kappellenkranz bis in die Gewölbe fertiggestellt. Daraufhin weihte Albertus Magnus im Jahre 1277 den Altar der Domsakristei. Es erfolgte das Einsetzen der 17,15 Meter hohen Fenster im Oberchor zwischen 1304 – 1311. Darauf sind 48 Könige abgebildet. Heute ist es einer der größten erhaltenen Glasmalerei-Zyklen des Mittelalters. Das Fundament für die südlichen Seitenschiffe wurde erst im Jahre 1331 ausgehoben. Abgeschlossen wurde der Akt ca. 1360.

300 Jahre Baustopp!

Bereits ab Ende des 15ten Jahrhunderts nahm die Bauintensität stetig ab. Und 1560 trat der vollständige Baustopp ein. Nachdem das Domkapitel 1560 offiziell die Finanzierung weiterer Dombauarbeiten beendete. Auch die Reliquien des Dreikönigenschreins wurden aufgrund des Einmarsches der Franzosen 1794 nach Westfalen gebracht. 10 Jahre später kehrten Sie in das Domkapitel zurück. Erst im Jahre 1814 forderte Joseph Görres im Rheinischen Merkur den Weiterbau des Doms.

Somit bestimmte der unfertige Kölner Dom über 300 Jahre die Silhoutte der Stadt. Infolge des Baustopps verfiel der Dom im Laufe der Jahrhunderte zu einer Bauruine. Sogar ein Abriss der Kathedrale stand im Raum. Aufgrund des langen Baustopps befand sich 1868 noch ein durch Treträder angetriebener Baukran aus dem 14ten Jahrhundert. Auf dem bis dahin unvollendeten Südturm des Doms.

Wahrscheinlich stammt aus dieser Zeit der ironische Kölner Spruch: “Wenn der Dom einmal fertig ist, geht die Welt unter”. Im Jahre 1880 wurde die Kathedralen, nach über 600 Jahren, endlich vollendet. Getreu den Plänen der Kölner Dombaumeister des Mittelalters u. dem erhaltenen Fassadenplan aus der Zeit um 1280. Jedoch wurden die Fassaden des Querhauses eine Schöpfung des 19ten Jahrhunderts. Da keine mittelalterlichen Pläne zur Verfügung standen.

Am 15.10.1880 wurde mit einem großen Fest die Fertigstellung des Doms gefeiert. Welches Wilhelm I. als Mittel zur öffentlichen Repräsentation u. als identitätsstiftendes Element des 9 Jahre zuvor gegründeten Reiches nutzte. Da die Spitzen des Doms zu dieser Zeit noch eingerüstet waren, wurde es auf den zahlreichen Postkarten geflissentlich retuschiert. Bereits einen Tag später fand ein legendärer historischer Umzug statt. Welcher in zahlreichen Stichen überliefert ist.

Der Kölner Karneval

Die verwendeten Gesteine sind aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit unterschiedlich anfällig für Verwitterungen. Daher begann bereits im Jahre 1904 der Kampf gegen den Verfall des Sandsteins. Infolgedessen wurde das gesamte Strebewerk am Chor in den Jahren 1904 – 1939 durch die Dombauhütte erneuert. Jedoch gibt es noch Bausubstanzen aus der ersten Bauphase um 1248 – 1322. Darunter fast die gesamte Schale des Chors oder die Fenstermaßwerke des Hochchores.

Beim Kölner Karneval handelt es sich um ein rheinisches Volksfest. Welches weltweit zu den größten u. bekanntesten Karnevalsfesten zählt. In Köln wird er auch “Fastelovend” oder “Fasteleer” genannt. Die “fünfte Jahreszeit” wird ganz offiziell am 11.11. um 11.11 Uhr auf dem Kölner Alter Markt bzw. Heumarkt eröffnet. Es wird mit Auftritten der bekanntesten Karnevalsmusiker vor mehreren tausend Zuschauern gefeiert. Außerdem wird das designierte Kölner Dreigestirn vorgestellt.

Bereits ab Neujahr beginnen die Korpsappelle, Karnevalssitzungen u. Bälle. Es treten Büttenredner u. Tanz- u. Musikgruppen auf. Ebenfalls findet Anfang Januar die Prinzenproklamation statt. Am Donnerstag vor Aschermittwoch, dem Tag der Weiberfastnacht wird der Straßenkarneval eröffnet. Ab diesem Zeitpunkt feiern die Jecken in den Kneipen und auf der Straße. Bis zum Abend des Karnevalsdienstags.

Darauf folgen am Karnevalssonntag die Kölner Schull- un Veedelszöck. Wobei die besten Fuß- u. Wagengruppen der Veedel prämiert werden u. dann am Rosenmontagszug teilnehmen dürfen. Als offizieller Höhepunkt des Kölner Karnevals gilt der am Rosenmontag stattfindende Rosenmontagszug. Daraufhin erfolgt in der Nacht zum Mittwoch der Abschiedsbrauch der Nubbelverbrennung.

Der Rosenmontagszug fiel im Laufe der Stadtgeschichte seit 1823 mehrfach aus. 1871 war der Deutsch-Französische Krieg daran schuld. Zwischen 1915 – 1926 kam es durch den Krieg u. die Besetzung des Rheinlandes ebenfalls zu Ausfällen. Es wurde von Paul von Ploetz die Veranstaltung von Versammlungen u. Sitzungen aller Art verboten. Außerdem durfte sich nicht verkleidet oder karnevalistische Abzeichen getragen werden.

Die Besonderheiten des Kölner Karnevals

Auf dem Karneval hört man häufig den Ausdruck “bützen” oder “gebützt werden”. Dabei handelt es sich um kleine, mit geschürzten Lippen verteilte Küsschen. Sie sind Teil der kölschen Karnevalstradition. Und sogar als Ausdruck der Freude auch gegenüber Fremden u. Honoratioren wie beispielsweise Polizisten u. Bürgermeistern erlaubt. Zumindest jedoch toleriert. Bei “Kölle Alaaf” handelt es sich um den traditionellen Narrenruf. Welcher ursprünglich als Trinkspruch entstanden ist.

Das musikalische Repertoire reicht von bekannten Gassenhauern über moderne Karnevalshits u. umfasst sogar leise Töne. Welche nicht nur in der Karnevalszeit gespielt u. gesungen werden. Sondern auch bei verschiedenen Veranstaltungen während des gesamten Jahres. Dazu gehören z.B. die Krätzchen welche aus der ersten Hälfte des 20ten Jahrhunderts stammen.

Beispielsweise von Willi Ostermann, August Batzem, Karl Berbuer oder Gerhard Jussenhoven. Außerdem wird auf dem Kölner Rosenmontagszug auch Marschmusik gespielt. Oftmals von Musikkapellen die aus Nachbarländern anreisen. Auch wenn die Karnevalssession bereits am 11.11. des Vorjahres startet, ist die sog. Karnevalswoche die Hochzeit des närrischen Treibens. Deshalb wird die Zeit auch die Zeit des Straßenkarnevals genannt.

Weil man viele kostümierte Karnevalsjecken auf den Straßen antrifft. Und viele Veranstaltungen auf oder an der Straße stattfinden. Der Straßenkarneval beginnt traditionell an Weiberfastnacht um 11.11 Uhr. Wobei die Hauptveranstaltung mit der Kölner Bürgermeisterin u. dem Kölner Dreigestirn in der Regel auf dem Alter Markt stattfindet. Auch in den einzelnen Kölner Stadtvierteln, den sogenannten Veedeln, finden viele weitere Feiern zur Eröffnung des Straßenkarnevals statt.

Die bekanntesten sind in Köln-Nippes auf dem Wilhelmsplatz oder Köln-Ehrenfeld vor dem Bezirksrathaus. Oder in der südlichen Kölner Innenstadt vor der Kirche St. Severin auf der Severinstraße. Wenn Sie zur Zeit des Karnevals in der Stadt sind, dann besuchen Sie unbedingt mit Ihrer Escort Köln Begleitung eine Veranstaltung. So etwas haben Sie bestimmt noch nie erlebt!

Die rheinische Küche entdecken

Escort Köln entführt Sie auf eine kulinarische Reise durch die rheinische Küche. Entdecken Sie die Köstlichkeiten der Region. Und lassen Sie sich für Ihre Zeit in der Stadt von den Leckereien inspirieren. Eine lange kulinarische Tradition prägt die Stadt. Welche mit importierten, teils exotischen Elementen bereichert wurde. Aufgrund der sehr guten Position im internationalen Handel wurden bereits in früher Zeit Hering, Muscheln u. viele Gewürze in die Küche integriert.

Der Lachs, welcher im Mittelalter zumeist als Salm bezeichnet wurde. Und der Maifisch galten als Arme-Leute-Essen. Im Gegensatz zum Hering. Dieser war in der bürgerlichen Küche sehr beliebt. Aus dieser Zeit gibt es noch heute den rheinischen Heringsdipp. Welcher mit Äpfeln, Zwiebeln und Sahne zubereitet wird. Desweiteren sind die Muscheln rheinische Art heute Teil der Gastronomie. Desweiteren wird in der Region häufig Süßes u. Herzhaftes miteinander kombiniert.

Aufgrund des guten Bodens u. des milden Klimas spielt auch Gemüse eine große Rolle in der Kölner Küche. Beispielsweise der Rheinische Sauerbraten ist ein beliebtes süß-saures Gericht der Kölner Küche. Welcher ursprünglich mit Pferdefleisch zubereitet wurde. Ebenso gehört das einfachere Himmel un Äad dazu. Dabei handelt es sich um ein vermengtes Kartoffel- u. Apfelmus. Dazu wird Blutwurst, auch “Flönz” genannt, gereicht. Zu den Saisongemüsen gehören Wirsing u. Spargel.

Natürlich spielen auch die Brauhäuser nach wie vor eine besondere Rolle in Köln. Ursprünglich dienten diese zur Bierausgabe der Kölner Brauereien. Jedoch haben sie sich zum Hauptanbieter bürgerlicher Küche in Köln entwickelt. Ein Muss für Sie und Ihre Escort Köln Begleitung. Sie werden Ihren Abend in einem der vielen Brauhäuser noch lange in Erinnerung halten. Und mit einer unserer Escort Köln Begleitungen wird er sicher noch viel schöner.

Himmel un Ääd (Himmel und Erde)

Dort gibt es, neben den bereits erwähnten Gerichten, auch Krüstchen, Eisbein, Hachse, Reibekuchen u.v.m. Jedoch gibt es letztere häufig nur an bestimmten Tagen, da der Herstellungsprozess sehr aufwändig ist. Beliebte Snacks zum Kölsch, welches direkt aus dem Fass gezapft wird, sind Tatar, Flönz oder Halver Hahn.

Bei Himmel un Ääd handelt es sich um ein traditionelles rheinisches Gericht aus Kartoffelpüree u. Apfelmus. Bereits seit dem 18ten Jahrhundert ist das Gericht bekannt. Der Name leitet sich von der früher häufig verbreiteten Bezeichnung Erdapfel für Kartoffel ab. Sodass Himmel für Äpfel an den Bäumen und Erde für die Kartoffeln in der Erde als Hauptbestandteil des Gerichts stehen. Zumeist wird dazu gebratene Blutwurst, geröstete Zwiebeln, Speck oder gebratene Leberwurst serviert.

Der Rheinische Sauerbraten wurde damals traditionell mit Pferdefleisch hergestellt. Aufgrund des Rückgangs von Angebot u. Konsum in den letzten Jahrzehnten wird er heutzutage meistens mit Rindfleisch zubereitet. Die Zubereitung der Soße variiert in den verschiedenen Regionen. So gibt es sie entweder mit oder ohne Rosinen. Außerdem wird ein Teil der Marinade u. Süßmittel für die Herstellung verwendet.

Um so den typischen süß-sauren Geschmack zu erhalten. Zu den traditionellen Süßmitteln gehören Zuckerrübensirup, Apfelkraut, Aachener Printen oder Lebkuchen. Außerdem dienen die Gebäcke auch als Bindung der Soße. Als klassische Beilagen werden Kartoffelklöße u. Apfelmus gereicht. Jedoch auch Salzkartoffeln oder Nudeln mit Rotkohl. Selten auch Backobst.

Sollten Sie ein Krüstchen bestellen so werden Sie ein Schnitzel bekommen. Welches mit einem Spiegelei überbacken ist. Und auf einer Scheibe Roggenbrot oder Toast angerichtet ist. Dazu gibt es Kartoffelsalat, Pommes frites oder Röstkartoffeln. Aber passen Sie auf, denn wenn es als Krüstchen warm bezeichnet wird. Handelt es sich in Köln oftmals um eine Portion Gulasch mit Röggelchen.

Flönz & Halver Hahn

Das Gericht wurde bereits im 16ten Jahrhundert als abendliche Fastenspeise verzehrt. Ganz nach dem Grundsatz “Liquida non frangunt ieiunium” (Flüssiges bricht das Fasten nicht). Denn ein Stück Brot mit einer trinkbaren Suppe bricht das Fastengebot nicht. In anderen Regionen mit der Maultasche vergleichbar. Wenn Sie auf der Speisekarte Flönz lesen, so handelt es sich hierbei um eine schwach geräucherte Blutwurst.

Welche aus dem Rheinland stammt u. aus hellem Brät mit kleinen Fettstücken besteht. Jedoch ist Flönz auch im Rheinländischen die allgemeine Bezeichnung für Blutwurst. Sogar ein Antrag auf Eintragung einer geschützten Herkunftsbezeichnung zum Schutz der Bezeichnung wurde im Jahr 2014 eingereicht. Stattgeben wurde dem Antrag im Juli 2016. Flönz war im 19ten Jahrhundert noch der gängige Name für alle möglichen Wurstenden.

Welche als Reste beim Aufschnitt in Metzgereien abfielen. Und billig als Hundefutter oder Armeleuteessen verkauft wurden. Wahrscheinlich ist, dass der Name auf alle Würste übertragen wurde. Als in den Zeiten des Ersten Weltkriegs die billigste Sorte Blutwurst den größten Anteil der Reste stellte. Jedoch ist spätestens ab 1920 der heutige Gebrauch des Wortes Flönz in der Kölner Gastronomie belegt.

Der Halve Hahn tauchte das erste mal in einem Zeitungsartikel vom 13.07.1913 auf. Die Quelle war ein Leserbrief des damals 72-jährigen Wilhelm Vierkötter. Darin schrieb er, dass er bei seiner Geburtstagsfeier als junger Mann den Halven Hahn erfunden hätte. Die Feier fand bereits am 18.4.1877 im Gasthaus Wilhelm Lölgen statt.

Das Ganze ging wie folgt von statten. Vierkötter bestellte beim Köbes für seinen Geburtstag 14 halbe Hähne bim Köbes. Dieser brachte dann nach einer halben Stunde 14 “Röggelche met Kies”. Es wurde viel darüber gelacht. Und seitdem wurde ein Käseröggelchen unter der Bezeichnung Halve Hahn bestellt.

Das Kölsch

Treffen Sie sich mit Ihrer Escort Köln Begleitung in einem typischen Kölner Brauhaus. Und lassen Sie sich vom Köbes ein leckeres frisch gezapftes Kölsch servieren. Dazu genießen Sie mit Ihrem Escort Köln Model regionale Köstlichkeiten. Was gibt es besseres?

Beim Kölsch handelt es sich um ein helles, blankes u. obergäriges Vollbier. Die Stammwürze beträgt durchschnittlich 11,3%. Wobei sich der Alkoholgehalt auf ca. 4,8% beläuft. Die Kölsch-Konvention regelt seit 1985 welches Bier sich Kölsch nennen darf. Bereits seit dem Jahre 1250 besteht das Kölner Brauamt als Standesvertretung der Kölner Brauer.

Desweiteren gibt es in der Stadt seit September 2014 die sogenannte Kölsch-Card. Dabei handelt es sich um eine Prepaid Karte für Kölsch. Der Endverbraucher lädt die Karte mit 25€ auf. Und kauft sich damit das Recht 22 Kölsch bzw. auch ausgewählte Softdrinks in angeschlossenen Gaststätten bargeldlos zu bezahlen. Das entspricht einem Stückpreis pro Getränk von 1,14€.

Jedoch wurde die Kölsch-Card bereits kurz nach deren Einführung von der Gaffel-Brauerei kritisiert. Diese meinte, es würde langfristig wirtschaftliche Preise für Kölsch erschweren. Seit 1997 wurde das Kölsch als erstes alkoholisches Getränk in den Kreis der geschützten regionalen Spezialitäten aufgenommen.

Jedoch gilt dieser Schutz nur in der EU. Infolgedessen werden sogenannte Kölsch von einigen Brauereien in der Schweiz, der Türkei, in Japan, USA u. auch Kanada hergestellt. In Amerika gibt es einen jährlichen World Beer Cup. Dort gibt es eine extra Kategorie “German-Style Kölsch/Köln-Style Kölsch”. Außerdem wird in einer Kolonie im Süden Brasiliens, welche von deutschen Einwanderern gegründet wurde, dass Eisenbahn Kölsch gebraut.

Ganz traditionell wird das Kölsch aus einem schlanken, zylindrischen, relativ dünnwandigen Glas mit einem Inhalt von nur 0,2 Liter getrunken. Welches als Kölschglas oder Stange bezeichnet wird. Wird das Kölsch in größeren Gläsern serviert, so ist das unter Kennern enorm verpönt. Wahrscheinlich weil es nach dem Einschenken enorm schnell verschalt.

Kulinarische Vielfalt

Sicher möchten Sie Ihre Verabredung mit Ihrer bezaubernden Escort Köln Begleitung bei einem schönen Essen beginnen. Dazu können Sie Ihre Dame von Escort Köln in viele verschiedene Restaurants entführen. Die Stadt ist kulinarisch sehr vielfältig u. bietet für jeden Geschmack das Richtige. Wie wäre es mit einem romantischen Dinner bei Kerzenschein? Besuchen Sie hierzu ein edles französisches Restaurant mit Ihrer Begleitung von Escort Köln.

Oder möchten Sie Neues ausprobieren? Dann treffen Sie sich bei einem hervorragendem libanesischem Restaurant, einem leckeren Thailänder oder Afrikaner. Vielleicht möchten Sie auch gerne erfahren was für kulinarische Vorlieben Ihre Escort Köln Begleitung hat? Dann fragen Sie einfach bei unserem Escort Köln Team nach. Wir werden Sie gerne beraten, was Ihre ausgewählte Escort Köln Dame besonders gerne essen möchte.

Plomari

Adresse: Sülzgürtel 96, 50937 Köln, Tel: 0221/448689, Internet: www.mezedopolio-plomari.de. Genießen Sie mit Ihrer Escort Köln Begleitung feine Mezedes und andere Leckereien aus Griechenland.

Pastabar Caruso

Adresse: Salierring 46, 50677 Köln, Tel: 0221/9386311, Internet: www.pastabar.de. Erleben Sie Köstlichkeiten aus Italien mit Ihrem Escort Köln Model.

Bulgogi Haus

Adresse: Neusser Str. 654, 50737 Köln, Tel: 0221/2788896, Internet: www.bulgogi-haus.de. Vielleicht möchten Sie Neues ausprobieren? Laden Sie Ihre Escort Köln Dame in dieses hervorragende koreanische Restaurant ein. Probieren Sie Fleischspezialitäten oder Suppenkreationen aus Korea.

Shaka Zulu

Adresse: Limburger Str. 29, 50672 Köln, Tel: 0221/16862814, Internet: www.shakazulu-restaurant.de. Das Restaurant bietet Ihnen und Ihrer Begleitung von Escort Köln südafrikanische Gericht in Tapasform u. ungewöhnliche Cocktails.

Bei Oma Kleinmann

Adresse: Zülpicher Str. 9, 50674 Köln, Tel: 0221/232346, Internet: www.beiomakleinmann.de. Lassen Sie sich mit Ihrem Escort Köln Model in urigen Räumen gutbürgerliche Kost schmecken.

Rheinische Hausmannskost

Zippiri

Adresse: Riehler Str. 73, 50668 Köln, Tel: 0221/92299584, Internet: www.zippiri.de. Genießen Sie mit Ihrer Escort Köln Lady Spezialitäten aus Sardinien. Die Gourmetwerkstatt steht für höchsten Genuss. Verbringen Sie romantische Stunden mit Ihrem Escort Köln Model in diesem zauberhaften Restaurant.

Die Fette Kuh

Adresse: Bonner Str. 43, 50677 Köln, Tel: 0221/37627775, Internet: www.diefettekuh.de. Der quirlige Kult Burgerladen bietet Ihnen üppige, von Hand zubereitete Burger u. auch Veggie Varianten stehen auf der Speisekarte. Ein ungewöhnliches Erlebnis mit Ihrer Escort Köln Begleitung.

Lommerzheim

Adresse: Siegesstr. 18, 50679 Köln, Tel: 0221/814392. Das in Köln-Deutz gelegene Gasthaus verwöhnt Sie und Ihre Dame von Escort Köln mit typischer Hausmannskost.

Weinhaus Brungs

Adresse: Marsplatz 3-5, 50667 Köln, Tel: 0221/2581666, Internet: www.weinhaus-brungs.de. Eine Institution in Köln. Welche Sie mit leckerem regionalem Wein und deutscher Küche überzeugen wird. Ein hervorragendes Lokal um in den gemeinsamen Abend mit Ihrer Escort Köln Begleitung zu starten.

Restaurant Brücken

Adresse: Johannisstr. 79. 50668 Köln, Tel: 0221/37994830, Internet: www.restaurant-bruecken-koeln.jimdo.com. Das moderne Restaurant bietet Ihnen u. Ihrem Escort Köln Model Spanferkel, Quiche u.v.m.

Max Stark

Adresse: Unter Kahlenhausen 47, 50668 Köln, Tel: 0221/2005633, Internet: www.max-stark.de. Hierbei handelt es sich um ein typisches Kölner Restaurant. Ihnen u. Ihrer Begleitung von Escort Köln werden Kölscher Kaviar mit Röggelchen, Matjesfilet oder rheinischer Sauerbraten angeboten. Dazu gibt es natürlich Kölsch.

Funkhaus Wallrafplatz

Adresse: Wallfrafplatz 5, 50667 Köln, Tel: 0221/955645424, Internet: www.funkhaus-koeln.de. Treffen Sie Ihr Escort Köln Model in diesem schicken Restaurant im eleganten Retrostil. Serviert wird eine internationale Küche.

Bangkok Thai Restaurant

Adresse: Lindenstr. 81, 50674 Köln, Tel: 0221/80162378, Internet: www.bangkok-thai-restaurant.de. Genießen Sie mit Ihrer Dame von Escort Köln im thailändischen Restaurant Kokossuppe, Thai-Currys, frischen Fisch u.v.m.

ZEN

Adresse: Bachemer Str. 236, 50935 Köln, Tel: 0221/28285755, Internet: www.restaurant-zen.de. Erleben Sie japanische Küche im stilvollen Lokal mit Ihrem Escort Köln Model.

Internationale Köstlichkeiten

Ginti Indisches Restaurant

Adresse: Händelstr. 33, 50674 Köln, Tel: 0221/99029466, Internet: www.ginti-restaurant.de. Hier kommen Sie in den Genuss indischer Spezialitäten im Herzen von Köln. Dementsprechend ein idealer Start in einen gemeinsamen Tag mit Ihrer Escort Köln Begleitung.

Cafe Reichard

Adresse: Unter Fettenhennen 11, 50667 Köln, Tel: 0221/2578542, Internet: www.cafe-reichard.de. Entweder im Café im neugotischen Stil oder bei schönem Wetter auf der Terrasse das vielfältige Confiserie Angebot genießen. Und das am Besten mit Ihrer Escort Köln Dame.

Beirut Restaurant

Adresse: Buttermarkt 3, 50667 Köln, Tel: 0221/2851539, Internet: www.beirut-restaurant.de. Oder haben Sie Lust auf libanesische u. arabische Küche? Dann besuchen Sie mit Ihrem Escort Model dieses orientalisch gestaltete Restaurant.

Tapeo Picus

Adresse: Classen-Kappelmann-Str. 25, 50931 Köln, Tel: 0221/82082000, Internet: www.tapeo-picus.de. In dieser nostalgisch eingerichteten Bar können Sie selbst kreierte Tapas, Cocktails u. Sangrias mit Ihrer Escort Köln Begleitung probieren.

Gaffel am Dom

Adresse: Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln, Tel: 0221/9139260, Internet: www.gaffelamdom.de. Erleben Sie ein typisches Kölner Wirtshaus. Ein absolutes Muss wenn Sie nur als Gast in der Stadt sind. Laden Sie Ihre Escort Köln Dame hierher ein und genießen Sie die deftige rheinische Küche und das frisch gezapfte Bier.

Brauerei Pfäffgen

Adresse: Friesenstr. 64-66, 50670 Köln, Tel: 0221/135461, Internet: www.paeffgen-koelsch.de. In dieser urigen Hausbrauerei erwartet Sie frisch gezapftes Kölsch u. eine deftige Küche. Ein idealer Treffpunkt für Ihr Date mit Ihrem Escort Köln Model.

Gilden im Zims

Adresse: Heumarkt 77, 50667 Köln, Tel: 0221/16866110, Internet: www.haus-zims.de. Außerdem bittet Ihnen dieses traditionsbewusste Lokal in einem Haus aus dem 16ten Jahrhundert rheinische u. deftige Küche. Als erstes kennenlernen mit Ihrer Escort Köln Dame ideal geeignet.

Limani

Adresse: Agrippinawerft 6, 50678 Köln, Tel: 0221/7190590, Internet: www.limanicologne.de. Genießen Sie edles griechisches Essen mit Ihrer Escort Köln Dame. Das Restaurant bietet Ihnen bei schönem Wetter 2 Terrassen mit umwerfendem Rheinblick.

Dinner bei Kerzenschein

Keule

Adresse: Heumarkt 56, 50667 Köln, Tel: 0221/2581159, Internet: www.restaurant-keule.de. Das Restaurant bietet Ihnen u. Ihrer Begleitung von Escort Köln rheinische Speisen im rustikalen Flair an.

Früh am Dom

Adresse: Am Hof 12, 50667 Köln, Tel: 0221/2613215, Internet: www.frueh-gastronomie.de. Eine Institution in Köln! Ein uriges kölsches Lokal mit Kachelofen, Deckenmalerei u. Holztäfelung. Serviert wird deftige Kost und das eigene Bier. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Escort Köln Begleitung die Freundlichkeit der einheimischen Menschen.

Beef Brothers

Adresse: Aachener Str. 12, 50674 Köln, Tel: 0221/29834736, Internet: www.beef-brothers.de. Sie lieben Fleisch? Wie wäre es mit einem frischen Burger vom Lavasteingrill mit hausgemachten Soßen? Laden Sie Ihre Escort Köln Dame in das hippe Restaurant ein.

Peters Brauhaus

Adresse: Mühlengasse 1, 50667 Köln, Tel: 0221/2573950, Internet: www.peters-brauhaus.de. Genießen Sie mit Ihrer Begleitung von Escort Köln deftige internationale Speisen im urigen Brauhaus.

Sweet Sushi

Adresse: Auf dem Berlich 11, 50667 Köln, Tel: 0221/29026985, Internet: www.fuguz.de/sweet-sushi/. Ein kleines aber sehr gut besuchtes Sushi Restaurant. Welches die Speisen frisch vor den Augen seiner Gäste zubereitet. Ein absoluter Geheimtipp für Ihr Treffen mit Ihrem Escort Köln Model.

Hanse Stube

Adresse: Trankgasse 1, 50667 Köln, Tel: 0221/2703403, Internet: www.excelsiorhotelernst.com. Das elegante Restaurant befindet sich im 5 Sterne Traditionshotel Excelsior Hotel Ernst u. bietet erstklassige französische Küche an. Ein absolutes Highlight als Treffpunkt mit Ihrer Escort Köln Dame. Genießen Sie mit Ihrem Escort Köln Model französische Gourmetküche auf höchstem Niveau.

Freddy Schilling – Die Hamburger Manufaktur

Adresse: Kyffhäuserstr. 34, 50674 Köln, Tel: 0221/16955515, Internet: www.freddyschilling.de. Hochwertige Burger Kreationen u. hausgemachte Soßen werden aus nachhaltig erzeugten Zutaten hergestellt. Ein Genuss für Sie und Ihre Escort Köln Dame!

Köstlichkeiten mit Rheinblick genießen

Noa

Adresse: Maastrichter Str. 3, 50672 Köln, Tel: 0221/16811101, Internet: www.cafe-noa.de. Sollten Sie sich nachmittags mit Ihrer Escort Köln Begleitung treffen, so bietet sich diese minimalistische Café als Treffpunkt an. Serviert wird eine cross-mediterrane Küche.

El Chango

Adresse: Bolzengasse 9, 50667 Köln, Tel: 0221/2581212, Internet: www.elchango.de. Beste Steaks nach Gaucho-Art vom Holzkohlegrill werden Sie begeistern. Laden Sie Ihre Escort Köln Dame in das mit dekorativem Geschirr, Gitarren u. Pferdebildern dekorierte Lokal ein.

Mangal Restaurant

Adresse: Weidengasse 58-62, 50668 Köln, Tel: 0221/29883420, Internet: www.mangal-restaurant.de. Sie möchten etwas Neues ausprobieren? Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Escort Köln Begleitung anatolische Gerichte u. Fleisch vom Holzkohlegrill.

Kamasutra – Indisches Restaurant

Adresse: Weyerstr. 114, 50676 Köln, Tel: 0221/34892828, Internet: www.kamasutra-koeln.de. Genießen Sie mit Ihrer Escort Köln Dame eine gehobene indische Küche mit exotischen Gerichten aus dem Tandoor-Ofen.

Hard Rock Cafe

Adresse: Gürzenichstr. 8, 50667 Köln, Tel: 0221/2726880, Internet: www.hardrock.com. Erleben Sie das Amerikanische Restaurant. Welches sich dem Rock´n´Roll gewidmet hat. Im lebhaftem Ambiente werden Ihnen u. Ihrer Dame von Escort Köln Burger u. amerikanische Klassiker serviert.

Habibi

Adresse: Zülpicher Str. 28, 50674 Köln, Tel: 0221/2717141, Internet: www.habibi-koeln.de. Hervorragende libanesische Küche erwartet Sie u. Ihre Escort Köln Begleitung in diesem Lokal. Genießen Sie Falafel, Schawarma oder Mandelgebäck u.v.m.

Convida Californian Mexican Food

Adresse: Ludwigstr. 11, 50667 Köln, Tel: 0221/95938723, Internet: www.convida.de. Das Restaurant bietet mexikanische Frischeküche – leicht u. weltoffen. Ein ganz besonderes Lokal für Ihr Treffen mit Ihrem Escort Köln Model. Serviert werden eigene Rezepturen, inspiriert durch die bunten Küchen mexikanischer Communities rund um den Globus.

La Bodega

Adresse: Friesenstr. 51, 50670 Köln, Tel: 0221/2573610, Internet: www.la-bodega-koeln.de. Sie lieben Tapas? Dann ist dieses spanische Restaurant genau die richtige Adresse für Ihr Date mit Ihrem Escort Köln Model. Außerdem werden auch andere spanische Spezialitäten serviert.

Royal Iberico

Adresse: Hildeboldplatz 15-17, 50672 Köln, Tel: 0221/92289252, Internet: www.de-de.facebook.com/royalibericokoeln/. Eine hervorragende Adresse für verwöhnte Fleischliebhaber. Sicher wird der Abend mit Ihrer Escort Köln Begleitung in diesem Restaurant unvergesslich.

Das Nachtleben

Die Innenstadt ist besonders am Wochenende ein beliebter Feierort für Einheimische als auch Touristen. Aber auch die zahlreichen Diskotheken, Clubs, Bars u. Kneipen sind Hauptanlaufpunkte für Partywütige. Jedoch sind auch die Altstadt u. das Studentenviertel “Kwartier Latäng” um die Zülpicher Str. Sowie das Friesenviertel u. das Belgische Viertel Hochburgen für Nachtschwärmer. Auch die Ringe zwischen Kaiser-Wilhelm-Ring u. Rudolfplatz, sowie die Südstadt zwischen Chlodwigplatz u. Alteburger Straße sind angesagte Locations.

Machen Sie mit Ihrer Escort Köln Dame die Nacht zum Tag. Tanzen Sie mit Ihrem Escort Köln Model in den angesagten Clubs der Stadt. Oder genießen Sie einen Cocktail gemeinsam mit Ihrer Escort Köln Begleitung. Vielleicht sind Sie immer Sommer in der Stadt. Dann bieten Ihnen hierzu zahlreiche Bars die Gelegenheit dazu. Entweder Sie setzen sich in eines der wunderschönen Cafés in der Altstadt. Und lassen sich mit Ihrem Escort Köln Model vom Flair der Stadt verzaubern.

Oder Sie nehmen Platz auf einer Terrasse und lassen den Blick über den Rhein schweifen. Vielleicht genießen Sie auch gemeinsam mit Ihrer Escort Köln Begleitung den Sonnenuntergang. Ein romantischer Einstieg in eine gemeinsame Zeit mit Ihrem Escort Köln Model. Dafür stehen Ihnen viele Restaurants, Bars und Cafés an der Uferpromenade bereit. Desweiteren können Sie die gemeinsame Zeit mit Ihrer Begleitung von Escort Köln mit einem Spaziergang beginnen.

Lernen Sie sich ganz unbeschwert kennen, ohne Zwänge. Danach ein Cocktail zum Sonnenuntergang. Weiter geht es mit einem herrlichen Menü mit Ihrem Escort Köln Model und danach? Wer weiß…. Vielleicht können Sie schon bald ihre Finger nicht mehr voneinander lassen u. möchten nur noch in eine ruhigere Location wechseln? Entführen Sie Ihre Escort Köln Begleitung in Ihr schickes Hotelzimmer.

Hotel Empfehlungen von Escort Köln

Gerne unterbreiten wir Ihnen für eine gemeinsame Nacht mit Ihrer Escort Köln Dame ein paar Hotelempfehlungen der Stadt.

Excelsior Hotel Ernst *****

Adresse: Trankgasse 1-5, 50667 Köln, Tel: 0221/2701, Internet: www.excelsiorhotelernst.com.

Hyatt Regency *****

Adresse: Kennedy-Ufer 2a, 50679 Köln, Tel: 0221/8281234, Internet: www.cologne.regency.hyatt.com.

Dorint Hotel am Heumarkt *****

Adresse: Pipinstr. 1, 50667 Köln, Tel: 0221/28060, Internet: www.hotel-koeln-city.dorint.com.

Cologne Marriott Hotel *****

Adresse: Johannisstr. 76-80, 50668 Köln, Tel: 0221/942220, Internet: www.marriott.de.

Hilton Cologne ****

Adresse: Marzellenstr. 13-17, 50668 Köln, Tel: 0221/130710, Internet: www.hiltonhotels.de.

Steigenberger Hotel ****

Adresse: Habsburgerring 9-13, 50674 Köln, Tel: 0221/2280, Internet: www.steigenberger.com.

Aparthotel Adagio City ****

Adresse: Blaubach 3, 50676 Köln, Tel: 0221/170520, Internet: www.adagio-city.com.

NH Altstadt ****

Adresse: Holzmarkt 47, 50676 Köln, Tel: 0221/2722880, Internet: www.nh-hotels.de.

AMERON Regent ****

Adresse: Melatengürtel 15, 50933 Köln, Tel: 0221/54990, Internet: www.ameronhotels.com.

art´otel cologne ****

Adresse: Holzmarkt 4, 50676 Köln, Tel: 0221/801030, Internet: www.artotels.com.

NH Colleciton Mediapark ****

Adresse: Im Mediapark 8b, 50670 Köln, Tel: 0221/27150, Internet: www.nh-hotels.de.

Lindner Dom Residence ****

Adresse: An den Dominikanern 4a, 50668 Köln, Tel: 0221/16440, Internet: www.lindner.de.

Radisson Blu Cologne ****

Adresse: Messe-Kreisel 3, 50679 Köln, Tel: 0221/277200, Internet: www.radissonblu.com.

Leonardo Hotel Köln/Bonn Airport ****

Adresse: Waldstr. 255, 51147 Köln, Tel: 02203/5610, Internet: www.leonardo-hotels.de.

Dorint An der Messe ****

Adresse: Deuth-Mülheimer Str. 22-24, 50679 Köln, Tel: 0221/801900, Internet: www.hotel-koeln-messe.dorint.com.

BEST WESTERN PREMIER Park Consul ****

Adresse: Clevischer Ring 121, 51063 Köln, Tel: 0221/96470, Internet: www.pckoeln.consul-hotels.com.

Genießen Sie wunderbare Stunden mit Ihrer Escort Köln Begleitung. Die Zeit mit Ihrer Dame von Escort Köln wird wie im Flug vergehen. Wenn Sie gerne weiterhin Zeit mit Ihrem Escort Köln Model verbringen möchten, so fragen Sie einfach nach. Vielleicht hat Ihre Escort Köln Dame spontan noch länger für Sie Zeit. Ansonsten können Sie gerne das Escort Köln Team kontaktieren u. wir machen ein neues Treffen für Sie u. Ihr Escort Köln Model aus.

Warum Escort Köln?

Wenn Sie auf der Suche nach einem einmaligen Erlebnis sind u. sich einfach mal entspannen möchten, dann ist Escort Köln die richtige Adresse! Escort Köln bietet Ihnen einen High Class Escort Service der keine Wünsche unerfüllt lässt. Desweiteren werden Sie unsere Damen von Escort Köln garantiert in ihren Bann ziehen. Unsere Escort Köln Models sehen bezaubernd aus, sind weltoffen, entdecken gerne Neues u. freuen sich auf Sie.

Escort Köln hat sich zum Ziel gesetzt, jeden Kunden zu 100% zufrieden zu stellen. Deshalb bitten wir Sie auch, uns eventuelle Sonderwünsche vorab mitzuteilen. So kann das Escort Köln Team bereits im Vorfeld alles mit Ihrer Escort Köln Dame absprechen. Und sollte dies bei Ihrer ausgewählten Dame von Escort Köln Begleitung nicht möglich sein. So können wir Ihnen eine andere passendere Dame von Escort Köln empfehlen.

Auch Ihre Privatsphäre und Diskretion stehen bei Escort Köln an oberster Stelle. So möchten wir sichergehen, dass Sie Ihr Date mit Ihrem Escort Köln Model ohne Einschränkungen genießen können. Denn genau das ist unser Ziel. Sie von Ihrem harten Berufsalltag abschalten zu lassen. Sie haben sich ein paar Stunden der Erholung redlich verdient.

Desweiteren steht Ihnen Escort Köln auch in nahezu allen anderen Städten Deutschlands zur Verfügung. Gegen entsprechende Reisekosten wird Sie Ihr Escort Köln Model in jeder Stadt besuchen. Um mit Ihnen eine schöne Zeit zu verbringen. Außerdem können Sie unser Escort Team auch nach einer Reisebegleitung fragen. Unsere Escort Köln Models begleiten Sie auf einen Businesstrip oder versüßen Ihnen Ihre Urlaubsreise. Alles ist möglich!