Bitte auf den Namen der jeweiligen Sedcard Klicken
Alter
29
Homebase
München
Größe
168 cm
BH
75 B
Gewicht
53kg
Augenfarbe
Braun
Alter
18
Homebase
Nürnberg
Größe
167 cm
BH
75 B
Gewicht
53 kg
Augenfarbe
Grün
Alter
20
Homebase
Nürnberg
Größe
178 cm
BH
75 C
Gewicht
62 kg
Augenfarbe
Blaugrau
Alter
21
Homebase
München
Größe
167 cm
BH
75 A
Gewicht
53 kg
Augenfarbe
Grün
Alter
23
Homebase
Nürnberg
Größe
175 cm
BH
75 D
Gewicht
60 kg
Augenfarbe
Grün/Grau
Alter
Ihr Alter
Homebase
Stadt
Größe
Größe
BH
BH Cup
Gewicht
Gewicht--
Augenfarbe
--
Alter
Ihr Alter
Homebase
Stadt
Größe
Größe
BH
BH Cup
Gewicht
Gewicht
Augenfarbe
--

Escort Hof

Escort Hof begrüßt Sie herzlich im schönen Oberfranken. Sie sind auf der Suche nach einem unvergesslichem Erlebnis? Sie benötigen eine bezaubernde Begleitung für Ihr Geschäftsessen? Sie möchten gerne Neues erleben oder nicht alleine zu einer Theateraufführung gehen?

Egal welcher Anlass, bei Escort Hof sind Sie genau richtig. Suchen Sie sich in unserem umfangreichen Portfolio die Dame Ihrer Wahl aus oder lassen Sie sich durch uns beraten. Wir werden Sie sicher nicht enttäuschen. Sie werden begeistert sein!

Der Beginn der Stadt

Im Stadtbereich trafen bereits im frühen Mittelalter die Bistümer Naumburg, Regensburg und Würzburg aufeinander. Von Karl dem Großen ging der Befehl aus, dass die Würzburger Bischöfe im Gebiet der Slaven Kirchen errichten sollten. Durch eine territoriale Neuordnung entstand unter Kaiser Heinrich II. im November 1007 das Bistum Bamberg. Im Nordosten wurde das neue Bistum gegründet, die Großpfarrei Hof.

Im heutigen Stadtbereich befanden sich um das Jahr 1080 Ansiedlungen von Bauern. Damals sprach man von dem Ort “Rekkenze”. 1214 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung einer Siedlung. 1230 wurde nördlich der Bauernsiedlung eine neue, mit Mauern und Toren befestigte Stadt errichtet. Damals noch Hof Regnitz oder Regnitzhof genannt.

Im Jahre 1546 wurde das Hofer Gymnasium durch den Markgraf Albrecht Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach gegründet. Heute heißt es Jean-Paul-Gymnasium und ist eines der ältesten in Oberfranken.

Ab 1792 war die Stadt dem Königreich Preußen unterstellt. Nach der Besetzung 1806 durch die Franzosen wurde das Fürstentum Bayreuth mit der Stadt Hof an der Saale an das Königreich Bayern verkauft.

Ein am 4.September 1823 auftretender, verheerender Großbrand vernichtete viele bedeutende Gebäude in der Neustadt. Trotzdem wirkt die Neustadt heute älter als die Altstadt. Denn diese wurde Ende des 19ten Jahrhunderts weitestgehend neu bebaut.

Sehenswürdigkeiten und mehr

Besuchen Sie gerne Theateraufführungen? Hof bietet Ihnen im Mehrspartentheater “Theater Hof” beste Unterhaltung. Aufgeführt werden Musiktheater, Schauspiel und Ballet. Die Tradition des Schauspiels reicht bis ins Mittelalter zurück und wird seit jeher gepflegt.

Im Museum des Bayerischen Vogtlandes, untergebracht im historischen Hospitalgebäude, finden Sie eine Sammlung zur Stadt- und Kunstgeschichte Hofs vor. Seit 2012 gibt es auch eine Abteilung zur Geschichte der Flüchtlinge und Vertriebenen in Hof.

Zum besichtigen gibt es in der Stadt jede Menge. Der Hofer Stadtkern ist in der Liste der 300 bedeutsamsten historischen Stadtkerne Deutschlands des Zeit-Magazins enthalten. Hier finden Sie u.a. einen mittelalterlichen Straßenmarkt oder eine spätmittelalterliche Gründungsstadt im Biedermeierstil vor.

Außerdem beherbergt die Stadt ein Gründerzeitviertel aus dem späten 19ten Jahrhundert. Bauliche Dominanten der Stadt sind das Rathaus, der Wartturm, der alte Bahnhof, der Bismarckturm oder die Freiheitshalle, um nur einige zu nennen.

Kulinarische Köstlichkeiten

Um Sie auch kulinarisch zu verwöhnen geben wir, von Escort Hof, hilfreiche Informationen rund um das leibliche Wohl. Ein romantisches Candle-Light Dinner, lokale Spezialitäten oder Speisen aus fremden Ländern. Entdecken Sie mit Ihrer attraktiven Begleitung von Escort Hof, die besten Restaurants der Stadt.

Ganz besonders können wir Ihnen empfehlen, unbedingt die Hofer Wurstspezialitäten zu probieren. Die Hofer Brodwärschd (Bratwurst). Diese sind feiner und magerer als ihre bekannteren Kollegen aus Thüringen und Coburg.

Außerdem sind der echte fränkische Leberkäse und die Hofer Rindfleischwurst zu empfehlen. Die Stadt hat sogar eine Statue errichten lassen. Der Hofer “Wärschtlamo” (hochdeutsch: Würstchen-Mann) ist ein Markenzeichen der Stadt. Er isst seine “Wienerla, Bauern und Weißen mit Sempft” (hochdeutsch: Wiener Würstchen, Debreciner und Weißwürste mit Senf) direkt aus dem Kessel.

Auch das Gericht “Schnitz” finden Sie nur im Hofer Umfeld. Es ist ein Eintopf, vergleichbar mit dem Pichelsteiner. Eine weitere Variante ist der “Schwammaschnitz”. Als Schwamma werden Pilze bezeichnet.

Biersalon Trompeter

Adresse: Bismarckstraße 10, 95028 Hof, Telefon: 09281 / 9286277, Internet: www.biersalon-trompeter.de. Zutaten aus der Region, saisonale Gerichte und zum größten Teil Zutaten aus ökologischem Anbau.

Almhütte

Adresse: Karolinenstraße 16, 95028 Hof, Telefon: 09281 / 8601551, Internet: www.almhuette-hof.xregional.de. Anders als der Name vermuten lässt werden Sie hier mit typisch Amerikanischer Küche verwöhnt. Macaroni with Cheese, New York Club Sandwich, Southern Fried Chicken oder Double Cheese und Bacon Burger sind nur einige der angebotenen Leckereien.

Kastaniengarten

Adresse: Kulmbacher Str. 4, 95030 Hof, Telefon: 09281 / 6050, Internet: www.hotel-central-hof.de. Candle-Light Dinner oder Schlemmer-Menü? Im Kastaniengarten können Sie die Liebe zum Kochen und die Liebe zum Detail herausschmecken.

Restaurant Season

Adresse: Ludwigstraße 36, 95028 Hof, Telefon: 09281 / 5915460, Internet: www.season-hof.de. Das Restaurant bietet Salate, Roastbeef, Zander und mehr in einem stilvollen Lokal oder auf der Terrasse.

Il Ristorante

Adresse: Ludwigstraße 33, 95028 Hof, Telefon: 09281 / 2549, Internet: www.il-ristorante-hof.de. Hier erwartet Sie die feinste italienische Küche der Stadt.

GoaPAK

Adresse: Schollenteichstraße 1, 95032 Hof, Telefon: 09281 / 8187778, Internet: www.goahof.de. Der Insider Tipp bietet Ihnen im traditionsreichem Familienunternehmen indische Küche. Verwendet werden ausschließlich frische Zutaten.

Erholsame Nächte

Das bieten Ihnen die besten Häuser der Stadt. Aber auch die Möglichkeit, Ihren Abend mit unserer Begleitdame von Escort Hof ungestört fortzuführen. Sie sind sich bei einem romantischen Essen nähergekommen und möchten die Zeit nun zu Zweit genießen? Wir empfehlen Ihnen diese Hotels:

Hotel Central Hof – 4 Sterne Haus

Adresse: Kulmbacher Str. 4, 95030 Hof, Telefon: 09281 / 6050, Internet: www.hotel-central-hof.de

Hotel Burghof – 4 Sterne Haus

Adresse: Bahnhofstraße 53, 95028 Hof, Telefon: 09281 / 819350, Internet: www.hotel-burghof.com

Landhotel Gut Haidt – 4 Sterne Haus

Adresse: Plauener Str. 121, 95028 Hof, Telefon: 09281 / 7310, Internet: www.landhotel-gut-haidt.de

Bereits im Vorfeld möchte sich das gesamte Escort Hof Team für Ihr Vertrauen bedanken. Wir versichern Ihnen höchste Diskretion und Umsetzung all Ihrer Wünsche. Gerne können Sie sich per E-Mail oder natürlich auch telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Das Escort Hof Team ist jederzeit für Sie erreichbar.